Bürgerbewegung Campact

Politik: Widerstand gegen Japan-EU-Abkommen

Verden, 26.06.2017 (cp). Am Freitagabend hat Greenpeace geheime Dokumente des Handelsabkommen zwischen der EU und Japan (JEFTA) veröffentlicht. Sie belegen, dass die EU ihren Kurs in Handelsfragen fortsetzt – trotz anderslautender Ankündigungen nach den Protesten gegen das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP. Der Appell der Bürgerbewegung Campact, den die Organisation in der Nacht zu Sonntag gegen JEFTA startete, fand nach nur 30 Stunden schon über 145.000 Unterstützerinnen und Unterstützer.

Continue reading

Finanzen: Deutsche Bank muss Finanzierung von Regenwaldzerstörung beenden

Frankfurt, 18.05.2017 (cp). Vor der Hauptversammlung der Deutschen Bank in Frankfurt demonstrieren heute zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gegen die Zerstörung der Regenwälder Indonesiens. Unter einer fünf Meter langen aufblasbaren Kettensäge fordern Aktivisten in Orang-Utan-Kostümen die Deutsche Bank auf, Geschäfte mit zwei Firmen zu beenden, denen die großflächige Rodung von Regenwald zur Anlage von Palmölplantagen vorgeworfen wird. Zum Protest aufgerufen haben die Bürgerbewegung Campact und der Verein Orang-Utans in Not.

Continue reading

Politik: Ein Kompass für den Neuanfang

Berlin, 12.04.2017 (cp). Heute hat die Bürgerbewegung Campact Vorschläge von rund 40.000 Bürgerinnen und Bürgern für progressive Politik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im Willy-Brandt-Haus in Berlin übergeben. Die 40.000 Campact-Aktiven formulierten ihre Vorschläge jeweils individuell. Campact hat die Fülle der Vorschläge in einer Stichprobe von 1.000 Antworten ausgewertet. Demnach haben für 25 Prozent faire Löhne und Renten sowie bezahlbaren Wohnraum höchste Priorität.

Continue reading

Nachrichten: Mitmischen als Mittel gegen Politikverdrossenheit

Verden, 26.07.2016 (cp). Immer Menschen unterstützen die Bürgerbewegung Campact. Im Durchschnitt unterschreiben 250.000 Menschen die Online-Appelle der Organisation zu ökologischen, Bürgerrechts- und Gerechtigkeits-Themen. Bis Ende 2015 hatten sich 1,724 Mio. Bürgerinnen und Bürger Campact als Unterstützer angeschlossen und erhielten den Newsletter mit den jeweiligen politischen Appellen. Inzwischen sind es über 1,8 Mio.. Zudem kann sich Campact auf immer mehr Förderer sowie Spender stützen.

Continue reading

Umweltnachrichten: Campact: Tag X – Fracking verhindern

Hannover, 14.07.2016 (cp). Mit einem knapp fünf Meter hohen Bohrturm haben 50 Menschen heute vorm Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geothermie (BVEG) in Hannover gegen die Wiederaufnahme von Fracking-Bohrungen demonstriert. Birgit Brennecke aus dem betroffenen Landkreis Rotenburg übergab mehr als 27.000 Unterschriften an den Geschäftsführer des BVEG, Dr. Christoph Löwer. “Wir Bürger bereiten uns jetzt auf den Tag X vor – den Tag der ersten Fracking-Bohrung“ sagt Birgit Brennecke. Gemeinsam mit Silke Döbel aus Hemslingen hatte Brennecke auf WeAct, der Petitionsplattform von Campact, die Online-Petition “Hände weg vom Fracking-Moratorium” gestartet.

Continue reading

Wortbruch, Rechtsbruch, Dammbruch

•Campact kommentiert Ankündigung der EU-Kommission zu CETA

Berlin, 29.06.2016 (cp). Die Ankündigung von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, das als “TTIP-Schwester” hoch umstrittene CETA-Abkommen zwischen EU und Kanada ohne Beteiligung der nationalen Parlamente ratifizieren zu wollen, kommentiert Maritta Strasser von Campact: “Diese Entmachtung der Volksvertreter wäre ein Wortbruch. Angela Merkel und Sigmar Gabriel haben immer versprochen, Bundestag und Bundesrat bei den Entscheidung über CETA einzubinden. Nur den Bundestag zu befragen reicht nicht.

Continue reading

Bündnis “CETA & TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel!”

• Bündnis ruft zu sieben Großdemonstrationen gegen CETA und TTIP auf
• Bundesweit am 17. September weit mehr als 100.000 Teilnehmer/innen erwartet
• Protest soll Ratifizierung von EU-Kanada-Abkommen im Herbst verhindern

Frankfurt, 29.06.2016 (at). Die Auseinandersetzung um die Handelsabkommen CETA und TTIP geht nach den Sommerferien in die heiße Phase. Im Oktober soll CETA, das bereits
fertig verhandelte Abkommen mit Kanada unterzeichnet werden, bis Ende des Jahres sollen die wesentlichen Eckpunkte für das TTIP-Abkommen mit den USA stehen.

Continue reading

Campact-Protest gegen geplanten Bayer-Monsanto-Deal

•Horrorfilm-Vogelscheuchen vor Bayer-Zentrale   

Leverkusen, 28.06.2016 (cp). Mit acht Großplakaten protestiert die Bürgerbewegung Campact seit heute in Leverkusen gegen den geplanten Kauf des Agrarkonzerns Monsanto durch die Bayer AG. Die Plakate zeigen zwei Horrorfilm-Vogelscheuchen, die die beiden Unternehmen symbolisieren und fordern den Bayer-Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann auf, den Mega-Deal zu stoppen

Continue reading

Schon über 120 000 fordern: Keine Steuergeschenke für Milliardäre

•Länder müssen Erbschaftssteuervorschlag im Bundesrat stoppen

Berlin, 23.06.2016 (cp). Binnen weniger Tage haben bereits über 120 000 Menschen einen Online-Appell gegen die Privilegierung von Superreichen bei der Erbschaftssteuer unterzeichnet. Die Kampagne wurde von ver.di, dem Netzwerk Steuergerechtigkeit, attac, und der Bürgerbewegung Campact gestartet, nachdem sich die CDU/CSU/SPD-Koalition auf eine Reform der Erbschaftssteuer geeinigt hatte, die großzügige Steuerbefreiungen für Erben von Unternehmen vorsieht.

Continue reading

500 000 Dollar-Spende von Monsanto: Massiver Interessenskonflikt bei Glyphosat-Freispruch

Berlin, 18.05.2016 (cp). Der Vorsitzende und Ko-Vorsitzende einer Arbeitsgruppe der FAO und WHO zu Pestiziden, die am Montag Glyphosat für unbedenklich erklärt hatte, sind nach Recherchen des britischen Guardian massiv in Interessenskonflikte verstrickt. Professor Alan Boobis, der Vorsitzende des Joint FAO/WHO Meeting on Pesticide Residues (JMPR), ist gleichzeitig Vize-Präsident des International Life Science Institute (ILSI) Europe.

Continue reading